Fuerteventura - eine kanarische Insel im Atlantik


Fuerteventura ist eine der Kanarischen Inseln im Atlantischen Ozean, rund 120 Kilometer westlich der marokkanischen Küste. Mit einer Fläche von 1659,74 Quadratkilometern hat sie einen Anteil von 22,15 Prozent an der gesamten Landfläche der Kanaren, damit ist sie nach Teneriffa die zweitgrößte Insel des Archipels.
Fuerteventura hat 109.596 Einwohner (Stand 1. Januar 2013).[1] Die Hauptstadt ist Puerto del Rosario. Hier befindet sich der internationale Flughafen von Fuerteventura. Die Landessprache ist Spanisch. Fuerteventura bildet mit der durch die rund 11,5 Kilometer breite Meerenge La Bocayna getrennte, nördlich gelegenen Insel Lanzarote die östliche Grenze der Kanaren und gehört, wie die anderen Kanarischen Inseln, geographisch zu Afrika.

 

Quelle: Wikipedia

Fuerteventura im Urlaub entdecken, erleben und genießen.  Alle Informationen von der Entstehung bis zu virtuellen Rundflügen  in einer Desktop und Mobilversion auf der Webseite      www.fuertefinder.com




Mehr Foto´s von Fuerteventura auf der Seite Foto